#Fachvortrag

Neubau, Hacker-Attacken und Kennzahlen zur Gebäudeversicherung – Aktuelles aus der wohnungswirtschaftlichen Versicherungswelt beim VDW Sachsen

29.09. Online

Neubau, Hacker-Attacken und Kennzahlen zur Gebäudeversicherung – Aktuelles aus der wohnungswirtschaftlichen Versicherungswelt beim VDW Sachsen

Guido Raasch (Prokurist Geschäftsleiter Versicherung bei Dr. Klein WOWI) referiert beim VDW Sachsen über folgende Themen:

  • Lust auf „Vollkasko“ bei Bauvorhaben? …denn Schuld hat ja immer „der Andere“

Bei komplexen Bauprojekten arbeiten viele Beteiligte unter hohem Zeit- und Kostendruck zusammen. Im Besten Fall funktioniert die Zusammenarbeit reibungslos. In der Praxis kommt es aber immer wieder auch zu Fehlern, die für einen Schaden am Bauvorhaben, Verzögerungen oder Mehrkosten führen. Auseinandersetzungen mit zahlreichen Beteiligten können schnell den wirtschaftlichen Erfolg des Bauvorhabens gefährden, denn die Schuldfrage ist oft nicht leicht zu klären. Im ersten Teil des Wowi-Versicherungsseminars wird vorgestellt, wie mit einem einzigen Produkt die Komplexität der unterschiedlichen Versicherungsverträge für alle am Bau beteiligten Unternehmen gebündelt und die Suche nach dem Schuldigen entfallen kann.

  • Cyberattacken – Sind Sie auch schon betroffen oder werden Sie erst noch angegriffen?

Viele Wohnungsunternehmen sind mittlerweile Zielscheibe der Hacker geworden und mussten sich den vielschichtigen Herausforderungen einer Cyberattacke stellen. Zahlreiche Cyberversicherungen, die in der Vergangenheit abgeschlossen wurden, sind dabei oft erstmalig herausgefordert worden. Wie schützt jedoch eine Cyberversicherung im Fall der Fälle? Den Angriff verhindern kann auch die beste Versicherung nicht. Die Folgen eines Angriffs und die Kosten bleiben jedoch mit einer Cyberversicherung überschaubar. Über die tatsächlichen Inhalte einer Cyberversicherung und den Herausforderungen bei der Angebotserstellung berichten wir im zweiten Teil des Wowi-Versicherungsseminars.

  • Kennzahlen der wohnungswirtschaftlichen Gebäudeversicherung – Wo liegt die Benchmark?

Jährlich prüfen die Gebäudeversicherer die Wirtschaftlichkeit ihrer Verträge. Hierbei werden Schaden-Kosten-Quoten und Eintrittswahrscheinlichkeiten ermittelt, Großschäden und Reserven bewertet sowie letztendlich die Beiträge kalkuliert. Welche Werte ein Wohnungsunternehmen kennen sollte und welche Vergleichszahlen zur Orientierung herangezogen werden können, zeigt der dritte Teil des Wowi-Versicherungsseminars.

Melden Sie sich jetzt an über den Anmeldebutton oder HIER zum Vortrag am 29.09.2021 vom 09.00 -12.00 Uhr.
×

Wir sind für Sie da – bundesweit!