rente21 – Gesundheitsförderung, Facharzt-Service und Videosprechstunde für Ihre Mitarbeiter

Ab sofort können Mitgliedsunternehmen über das Branchenversorgungswerk der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft rente21 e.V. auch im Rahmen der betrieblichen Krankenversicherung ein besonderes Leistungsangebot nutzen.

Als Arbeitgeber können Sie Ihren Mitarbeitern/innen ein jährlich frei verfügbares Budget für die eigene Gesundheitsförderung zur Verfügung stellen und dabei staatliche Förderungen in Anspruch nehmen. Zusätzlich bietet das Angebot weitere Leistungsbausteine an, deren Wichtigkeit gerade in der aktuellen Zeit sehr deutlich wird:

Videosprechstunde

Ohne Weg- und Wartezeiten ist die Beratung von zu Hause aus möglich. Ihre Mitarbeiter erhalten einen einfachen Zugang zu ärztlicher Beratung, ohne dass der visuelle Kontakt „auf der Strecke“ bleibt. So ist eine präzisere Beratung durch den Arzt möglich. Termine können von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr vereinbart werden. Es gibt keine zeitliche Begrenzung der Gespräche.

Gesundheitstelefon

24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr steht den Versicherten das Gesundheitstelefon zur Verfügung. Hier gibt es Beratung und Tipps für spezielle Lebensbereiche, wie Jugendberatung, Elternberatung, Sportberatung sowie 50plus-Beratung.

Facharzt-Service

Der Facharzt-Service ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Hilfe bei der Suche nach Ärzten und Krankenhäusern im In- und Ausland. In der Regel kann innerhalb von fünf Tagen ein Termin beim Facharzt erfolgen.

Gesundheitsbudget

Ab einem Monatsbeitrag von 9,95 Euro steht dem Mitarbeiter ein jährliches Gesundheitsbudget von 300 Euro zur Verfügung, das neben den oben genannten Leistungsbausteinen finanzielle Unterstützung für die folgenden Bereiche bietet:

  • Hörgeräte
  • Verordnete Heilmittel (z.B. Krankengymnastik, Massagen und Ergotherapie)
  • Sonstige Heilmittel (z.B. Blutzuckermessgeräte, orthopädische Maßschuhe)
  • Bis 180 Euro für Brillen und Kontaktlinsen
  • Arznei- und Verbandsmittel
  • Zahnbehandlungen (z.B. Kunststofffüllungen, Inlays, Wurzel- und Parodontosebehandlungen)
  • Zahnersatzleistungen (z.B. Prothesen, Brücken, Kronen und Implantate)
  • Alternativleistungen (z.B. Heilpraktiker, Akupunktur, Osteopathie)
  • Bis 60 Euro für eine professionelle Zahnreinigung

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine Absicherung gegen die finanziellen Auswirkungen von Gesundheitsrisiken und durch die zusätzlichen Leistungsbausteine einen einfachen Zugang zu Fachärzten und kontaktlosen Sprechstunden beim Arzt.

Die Kosten für die betriebliche Krankenversicherung gelten bis 44 Euro pro Monat als Sachbezug (gemäß § 8 Abs. 2 Satz 11 EstG). Sie, als Arbeitgeber, legen den Beitrag und damit die Höhe des jährlichen Gesundheitsbudgets für Ihre Mitarbeiter fest. Jeder versicherte Mitarbeiter kann dann seine individuellen Leistungen im Laufe des Jahres frei wählen. Das Angebot gilt für alle Mitgliedsunternehmen des Branchenwerkes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft rente21 e.V. bereits ab fünf versicherte Personen ohne Gesundheitsfragen oder ärztlichen Untersuchungen zu altersunabhängigen Einheitsbeiträgen ab 9,95 Euro monatlich je Person.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen unsere Regionalleiter Versicherung zur Verfügung. Die Kontaktdaten für den Ansprechpartner in Ihrer Region finden Sie hier.

Das könnte Sie auch
interessieren

Ranga Yogeshwar gratuliert Dr. Klein Wowi

Mehr Info

Die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft – das macht verdammt viel Spaß!

Mehr Info

Zinskommentar von Peter Stöhr – Stand 07.06.2022

Mehr Info
×

Wir sind für Sie da – bundesweit!