67 Jahre im Geschäft und immer noch ein „Young Gun“

6 / Jul / 2021

 

Auf dem WohnZukunftsTag des GdW wurde in diesem Jahr erstmalig der „Young Gun Award“ als Sonderausgabe der bewährten Innovationswerkstatt der Fördermitglieder im GdW verliehen. Dr. Klein Wowi errang mit einer Prozessoptimierung im Bereich der mobilen Datenerfassung technischer Gebäudedaten im Bestand den 2. Platz.

Fördermitglieder des GdW waren eingeladen, neue Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen für den Wettbewerb um den „Young Gun Award“ einzureichen. Die Einreichung erfolgte in Form einer kurzen Video-Präsentation, welche Einblick in die Leistung und deren Einsatzbereiche gewähren sollte. Eine Jury, die sich aus den Teilnehmer/innen der letzten Sommerakademie der Wohnungswirtschaft zusammensetzte, sichtete und bewertete die Einreichung nach Kategorien wie:

1. „Problemlösungs-Potenzial“: Betrifft das Produkt/die Dienstleistung ein Kernthema für Wohnungsunternehmen oder löst es ein Nischen-Thema?
2. „Smart-Level“: Wie cool ist das Produkt/die Dienstleistung entwickelt und macht die Anwendung Spaß?
3. „Kupplungs-Faktor“: Wie offen sind Schnittstellen und wie gut lässt sich das Produkt/die Dienstleistung mit bestehenden Systemen/Produkten verbinden?
4. „Cash-Back-Horizont“: Wie schnell macht sich das Produkt/die Dienstleistung für das Wohnungsunternehmen bezahlt?

Mit 17 von 20 möglichen Punkten für die von Dr. Klein Wowi vorgestellte Prozessoptimierung errangen wir den 2. Platz. Die Prozessoptimierung zielt auf einen schlanken und robusten Prozess zur Erhebung technischer Gebäudedaten im Bestand ab und verspricht eine Zeitersparnis von ca. 9 Stunden pro Objekt. Die verschlankte Datenerfassung soll Wohnungsunternehmen vornehmlich in die Lage versetzen, schneller zu soliden Dekarbonisierungsstrategien zu gelangen und die technischen Abteilungen entlasten. Außerdem lassen sich Wartungsintervalle und der Austausch technischer Gebäudekomponenten besser planen und vorhersagen. In der Folge können Handwerkeraufträge bereits für die Zukunft gebündelt vergeben und Liquiditätsströme harmonisieren.

Die Lösung befindet sich noch in einer Prä-Vermarktungsphase. Sobald sie Marktreife erlangt, erfahren Sie es hier in diesem Newsletter. Sollten Sie Interesse an der Mitwirkung bis zur Marktreife haben, kommen Sie gern auf unseren Kollegen Hendrik Cornehl, Leiter Digitalisierungsberatung & Partnermanager, zu.

Das könnte Sie auch
interessieren

Welche Themen beschäftigen die Wowi aktuell?

Um unsere Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, führen wir…

Dr. Klein Wowi Veranstaltungen: Termine im zweiten Halbjahr 2021

Netzwerk-Wochenende mit Benefiz-Golfturnier für die DESWOS

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Kollegen aus der…

×

Wir sind für Sie da – bundesweit!